Monochrome Pastell-Häschen

Pastelhäschen_Landscape
Ostern kann kommen, die Deko steht. Dieses Jahr kommen sie in wunderbaren Pastellfarben daher: helles Gelb, zartes Rosa, pudriges Lila gepaart mit dezentem Fuchsia. Die pastellenen Häschen benötigen wenig Material, sind schnell gemacht und lassen sich locker bei einem Kaffeeklatsch in der Sonne weghäkeln.

Pastelhäschen_nest
Das Pattern ist denkbar einfach und aus meiner eigenen Feder.

Die Häschen bestehen aus 5 Teilen (Kopf, 2 Ohren, Körper und Schwänzchen). Für den Körper habe ich zwei Variationen, je nachdem wie groß man ihn haben möchte. Wenn ihr den Faden an den Ohren lang genug lasst, könnt ihr ihn gleich zum Anbringen des Kopfes nutzen.

Ich habe für die Häschen ein flauschiges Schurwollgarn der Stärke 3-4 mit einer 2,5 Nadel verarbeitet. Das gibt besonders den Ohren die notwendige Festigkeit, um sie zu formen und den Ausdruck der Hasen zu verändern.

Work in rounds. Parts will be joined together.

Head
Rnd 1: start 5 sc in a mr (5)
Rnd 2: inc 5 times (10)
Rnd 3: *sc, inc* (15)
Rnd 4: *2 sc, inc* (20)
Rnd 5: sc in all 20 (20)
Rnd 6: *3 sc, inc* (25)
Rnd 7-9: sc in all 25 (25)
Rnd 10: *3 sc, dec* (20)
Rnd 11: *2 sc, dec* (15)
Rnd 12: *sc, dec* (10)
Stuff
Rnd 13: *dec* (5)
FO & weave in tail.

Ear (make two)
Rnd 1: start 4 sc in a mr (4)
Rnd 2: inc 4 times (8)
Rnd 3: sc in all 8 (8)
Rnd 4: *2 sc, inc* (12)
Rnd 5-7: sc in all 12 (12)
Rnd 8: *sc, dec* (8)
Rnd 9-11: sc in all 8 (8)
FO & leave a long tail for sewing the ears to the head and the head to the body.

Body
Rnd 1: start 5 sc in a mr (5)
Rnd 2: inc 5 times (10)
Rnd 3: *sc, inc* (15)
Rnd 4: *2 sc, inc* (20)
Rnd 5: *3 sc, inc* (25)
Rnd 6: *4 sc, inc* (30)
Rnd 7: *5 sc, inc* (35)
Rnd 8-12: sc in all 35 (35)
Rnd 13: *5 sc, dec* (30)
Rnd 14: *4 sc, dec* (25)
Rnd 15: *3 sc, dec* (20)
Rnd 16: *2 sc, dec* (15)
Rnd 17: *sc, dec* (10)
Stuff
Rnd 18: *dec* (5)
FO & weave in tail.
To enlarge the body and give the bunny a hopping look:
Start with Rnd 1-7 and continue as described below
Rnd 7a: *6 sc, inc* (40)
Rnd 8a-12a: sc in all 40 (40)
Rnd 13a: 5 dec, *5 sc, dec* til end (30)
Continue with Rnd 14 until the body is finished.

Tail
Rnd 1: start 5 sc in a mr (5)
Rnd 2: inc 5 times (10)
Rnd 3-4: sc in all 10 (10)
Rnd 5: *2 sc, inc* (15)
FO & leave a long tail for sewing the tail to the body.

Viel Spaß beim Nachhäkeln und Kaffee trinken in der Sonne!

10 Gedanken zu “Monochrome Pastell-Häschen

  1. (Zweiter Versuch…)

    Mamatier und ich im Häschenhäkelrausch!
    Meine Mutter hat neulich irgendwo diese unfassbar niedlichen Häschen entdeckt, das kleine Ich hat die Anleitung ausgedruckt und dann haben wir uns ans Häkeln gemacht. Erst musste ich ein bisschen Starthilfe geben, da ich doch ein bisschen geübter bei Amigurumis bin, aber dann sind doch ein… paar… mehr… Häschen entstanden. Bislang wohl um die 16 Stück… und es werden immer mehr!
    Sie sind zwar nicht ganz monochrom (weißes Puschelschwänzchen) und nicht unbedingt nur pastellig, aber dafür können sie knutschen! Mangneten in den Schnuten sei Dank!

    Ich freue mich, dass ich diesen tollen Blog entdeckt habe! (Und überlege, ob ich meinen alten Blog auch wieder ausgrabe und entstaube…)

    Liebe Grüße an das furzende Einhorn vom Orbitalfrosch!

    Gefällt mir

  2. Mamatier und ich im Häschenhäkelrausch!

    Neulich hat meine Mutter irgendwo diese unfassbar niedlichen Häschen gefunden und dann haben wir uns dran gesetzt, die nachzuhäkeln. Da ich etwas erfahrener bin, was Amigurumis angeht, konnte ich es ihr auch erklären und nun… sind… bestimmt schon… mindestens 16 Stück… entstanden… Und… es werden mehr! Immer mehr! 😀 Zwar sind sie bei uns nicht ganz monochrom (weißes Puschelschwänzchen) und auch nicht unbedingt nur pastellig, aber sie können knutschen! Magneten in den Schnuten sei Dank!
    Und damit beschenken wir nun ein paar liebe Leute im Umfeld, Eierpappe, Ostergras, Schokoeier und Häschen.

    Ich freue mich sehr, diesen schönen Blog entdeckt zu haben! (Und überlege gerade, ob ich meinen alten Blog auch mal wieder ausgraben und entstauben sollte…)

    Liebe Grüße an das furzende Einhorn vom Orbitalfrosch!

    Gefällt mir

Lobe das furzende Einhorn...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s