Osterhasen – Girlande

Wahrscheinlich geht es euch wie dem furzenden Einhorn: Die Häkelhasen stapeln sich bei euch in diversen Farben und weil es so schnell geht, werden es immer mehr?! Dann möchte ich euch heute eine erste Verwendungsmöglichkeit zeigen:

Die Osterhasen-Girlande besteht aus diversen kleinen Häschen, die einfach auf einen dünnen Nylondraht aufgezogen werden. Wenn ihr mit gröberer Wolle arbeitet, lohnt es sich vielleicht die Applikationen mit Wäschestärke zu behandeln, um ihnen mehr Festigkeit zu verleihen. Meine sind so winzig, dass sie problemlos selber die Ohren steif halten. Alternativ könnt ihr die Häkelei anfeuchten und unter dem Druck eines Buches trocknen lassen, damit sie glatt hängen.

Theoretisch hätte das furzende Einhorn auch aus jedem Hasen einen Anhänger basteln können. Wer sich aber einmal selbst unter lautem Schimpfen mit Nylonfäden an die Häkelei geschnürt hat, wird die Lösung mit einer Girlande lieben. Auffädeln, eine Schlaufe mit Quetschperle schließen und in die noch blätterlosen Zweige hängen – fertig! Das ist exakt die Aufwandsmenge, die genug Zeit übrig lässt für Kaffeetrinken, Spazierengehen und andere Sachen am Wochenende. Und daneben sieht es auch noch schön aufgeräumt auf, was mir und dem Einhorn sehr zusagt.

2 Gedanken zu “Osterhasen – Girlande

Lobe das furzende Einhorn...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s