Madame Sybille, the fortune teller

Fortune_Teller_Crochet

Wie versprochen hier meine zweiter Wettbewerbsbeitrag: Madame Sybille, die Wahsagerin!

She is gypsy and the best fortune teller, the circus ever had. She is fully-busted but lighthearted. She thinks even faster than she talks. Who gets lost in her tent, reverses some experiences richer and by a few pennies poorer.

Sie ist das erste vollbusige Häkelwesen, das das furzende Einhorn jemals produziert hat und wahrscheinlich auch das einzige. Keine Ahnung, ob ich dem Einhorn die Mähne zu fest geflochten hatte oder es einen Furz quer sitzen hatte, ich war nach der herzallerliebsten Seiltänzerin TIGI, davon beseelt einen Vamp zu häkeln, der die wilde Seite des Zirkus, der fahrenden Leute, zeigt.

Herausgekommen ist ein Püppchen, das im starken Kontrast zu TIGI steht, mit kurviger Figur, voluminösen Haaren und frivolem Outfit. Da sie aber immer noch kaum größer als meine Handfläche ist, kann man sich ihrem Charme kaum entziehen. Ich hoffe, ihr seht es mir nach, dass ihr Dekolleté etwas pornös geworden ist, aber es gibt einfach keine Anleitung, wie man natürlich Brüste häkelt. Das scheint noch niemanden umgetrieben zu haben… Aber auf faszinierende Weise bildeten die Haare ein ausreichendes Gegengewicht, um Madame Sybille für die Bilder aufrecht zu halten.

Wahrsagerin2

Für Madame Sybille, die Wahsagerin, und Tigi, die Seiltänzerin, könnt ihr noch bis morgen abstimmen. Verhelft dem furzenden Einhorn und den anderen Designern zu etwas Anerkennung und digitalem Applaus. Es sind tolle Arbeiten dabei, die euer Voting-Herz verdienen!

banner-circus Kopie

Lobe das furzende Einhorn...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s