Baby Schnabeltier

Schnabeltier

„Schnabeltiere sind der Beweis dafür, dass Gott Humor hat,“ heißt es in meinem erklärten Lieblingsfilm Dogma. Und wer sich jetzt die ersten Zeilen des Wikepedia-Artikels gibt, wird dem zustimmen müssen: Das Schnabeltier (Platypus) ist ein eierlegendes Säugetier, mit den Ameisenigeln verwandt und zählt zu den Kloakentieren. Och wirklich?! Das liest sich ja schon uncool.
Wohl auch deshalb habe ich im Netz nicht eine brauchbare Anleitung gefunden, die nicht grotesk oder comic-like-verunstaltet war. Also musste das furzende Einhorn selber ran und nach der Recherche von einigen Babyschnabeltierbildern die Nadel zum Glühen bringen.

Herausgekommen ist ein wirklich ganz entzückendes kleines Schnabeltierchen, dass einen treuherzig anblickt, perfekt in die Handfläche passt und einfach herzig den großen Schnabel auf dem kugelrunden Bauch ablegt. Die kleinen Schwimmfüße gemütlich angelegt, sieht es gar nicht mehr so abstrus aus wie seine freilebenden Verwandten.

Wie manche Pins zeigen, sind Schnabeltierbabys wirklich winzig und verdammt niedlich. Aber wer ist in Babygröße nicht niedlich, von Spinnen mal abgesehen, die dem furzenden Einhorn in jeder Größe eine Heidenangst machen?! Also lieber wieder dem Schnabeltier tief in die Augen geschaut!

schnabeltier-häkeln

Edit: Es gibt jetzt auch ein Pattern dazu.

9 Gedanken zu “Baby Schnabeltier

  1. Ich schließe mich Sanmeful an!
    Das Schnabeltierchen ist sehr niedlich! Ich würde es gerne auch nachhäkeln als Geschenk für eine Freundin, die gerade schwanger ist und sich ein Kuscheltier wünscht, dass nicht jeder hat. Als Tier haben wir uns schon mal auf ein Schnabeltier geeinigt.. Jetzt hatte ich zunächst überlegt etwas zu nähen, aber jetz bin ich durch Zufall über deine Seite gestolpert und hellauf begeistert. 🙂

    Ich wäre daher auch an einer Anleitung interessiert. 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Lobe das furzende Einhorn...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s