Papagei – Mamagei – Einerlei

 

Da habe ich euch doch glatt den Papageien unterschlagen, den ich zu Weihnachten für die Mama meines Lieblingsmitbewohners gehäkelt habe. Der Anlass erklärt hoffentlich das schlechte Wortspiel der Überschrift… Meine Mama überliest hoffentlich diesen Beitrag, weil sie Geflügel im Allgemeinen und große Vögel im Besonderen ganz schrecklich findet.
Aber die Mama meines Lieblingsmitbewohners konnte sich in Hagenbecks Tierpark gar nicht an den vielen Aras sattsehen und da sie dazu noch ihren grünen Daumen im Wintergarten auslebt, hat sie nun einen gehäkelten Gast.

Da ich keine Anleitung finden konnte, hat das furzende Einhorn einfach drauf losgehäkelt. Und ich muss sagen: Ich bin positiv überrascht, es hat gut funktioniert. Und zum Glück fand ich in meinem Fundus auch noch gelbe Pfeifenreiniger, um dem Papageien halt auf seiner Stange zu geben.

Papagei-back

 

4 Gedanken zu “Papagei – Mamagei – Einerlei

Lobe das furzende Einhorn...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s