Bärige Spieluhr

Vor einiger Zeit habe ich ein paar Spieluhren günstig geschossen, die seitdem ihrer Verarbeitung harten. Jetzt ist es endlich soweit: Ich präsentiere stolz den Lullaby-Bear, meine erste Häkelei mit Musik.
Teddy-Music-Box-1
Die Spieluhr selbst ist im Kopf untergebracht und lässt sich über die Schleife aufziehen. Es war ein ziemliches Gefummel die Musikbox in den Kopf samt Füllwatte reinzubekommen. Aber wenn man erstmal auf die Idee gekommen ist, die Öse an der Box als Verankerung zu nutzen und mittels eines Fadens beim Füllen immer wieder zu justieren, funktioniert es ganz gut. Die braunen Glasaugen habe ich hell unterlegt, damit sie auf dem dunklen Kopf nicht verschwinden. Das Garn ist ungewöhnlich dick im Vergleich zu meinen sonstigen Projekten, aber dafür bekommen jetzt auch die kleinsten Babyfinger die Füllwatte nicht herausgeprokelt – 6er Garn und 3,5er Nadel sei dank.

Ein Gedanke zu “Bärige Spieluhr

Lobe das furzende Einhorn...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s