Pumpkin Pony

HappyHalloween_DasFurzendeEinhorn

Wehe, dieses Jahr wirft wieder jemand Eier an unser Wohnzimmerfenster oder verteilt Klopapier im Vorgarten! Das ist wirklich nervtötend.
Ich bin echt kein Fan von Halloween. Es spricht absolut nichts dagegen gruselig kostümiert Feiern zu gehen. Das ist quasi Karneval vorgezogen und mit etwas weniger fröhlichem Thema; aber das Klingeln und um Süßes betteln, finde ich maximal anstrengend. Was soll der Quatsch?!
Hat man uns früher nicht beigebracht, von Fremden nichts Süßes anzunehmen… Vielleicht können wir diese schöne Tradition wieder aufleben lassen. Aber genug des Rants, die ein oder andere Leserin schleppt sich wahrscheinlich gerade mit ihrem Nachwuchs von Tür zu Tür, um des heimischen Friedens willen.

Also lasst uns über meine jüngste Leidenschaft für orangenes Garn sprechen:

Neben unzähligen Kürbissen ist mir auch dieses Pferdchen/dieser Pegasus/dieses fohlenähnliche Fantasiewesen von der Nadel gesprungen. Mit seinen kleinen Hörnchen schafft es ganz gut die Gratwanderung zwischen furchteinflößend und niedlich. Weil ich recht voluminöses Garn verwendet habe, ist das Wesen auch recht groß geworden – also fast 20 cm hoch. Das verträgt sich nicht so gut mit meiner #handlichhäkeln-Policy auf Instagram, aber die Bilder sind trotzdem gut geworden:

MerkenMerkenMerkenMerken

Lobe das furzende Einhorn...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s